Tordis Schuster (Autorin) & Eva Schmidt-Klingenberg (Illustratorin)

So geht’s Marie: Schulkind-Geschichten

<strong>01</strong> Über das Buch

Was Marie alles erlebt! Zum Beispiel an ihrem ersten Schultag. Der hält soviel Aufregung, soviel Klöße im Hals bereit. Neben einem ganz fremden Kind sitzen, einem Jungen noch dazu! Doch Marie, die schafft das! Sie schafft es ja auch, auf das Drei-Meter-Brett im Freibad zu steigen, wenn auch mit zittrigen Knien. Und manchmal ist sie sogar mutiger als ihre große Schwester – wenn sie nicht gerade allein zuhause ist und Angst vor den Gespenstern im dunklen Flur hat. Marie geht es eben meistens gut und auch mal schlecht.

<strong>02</strong> Autor°in

Tordis Schuster legt mit „So geht’s Marie!“ ihr Debut vor. Die wundervollen Geschichten um Marie zeigen ihr genaues Gespür für die Gefühle von Kindern. Die Autorin ist auf dem Land, in der Nähe von Nürnberg, aufgewachsen, dort hat sie ihre Beobachtungsgabe geschult – nicht an einem erfundenen Idyll, wo Kinder nur glücklich sind, sondern da, wo Kinder Kinderglück und Kinderunglück erleben.

<strong>03</strong> Biblio
Kinderbuch
152 Seiten, 2005
X
X