Folge 2 – Johannes und Lisa › Litradio

Folge 2 – Johannes und Lisa › Litradio

[ad_1] beziehungsweise: Paare im Interview Johannes und Lisa, beide 32, haben sich online kennengelernt und sind schon lange ein Paar, sogar verheiratet. Wie sie in ihrer Langzeitbeziehung bisher “überlebt” haben und was sie zusammenhält, erfahrt ihr in dieser Folge. Music: Blue Dot Sessions – Slimheart Source: https://freemusicarchive.org/genre/Soundtrack/?fbclid=IwAR25c0Bv2ynQrdeItt3-l_NKKcjx5YQlI0829Mj1BhR53PX0Zs2JjDaTHaM [ad_2] Source...
Mit T. C. Boyle in den Bergen – und in der Zukunft › Litradio

Mit T. C. Boyle in den Bergen – und in der Zukunft › Litradio

[ad_1] Hanser Rauschen | #1 Die erste Folge unseres Podcasts hatte gleich einen großen Gast. T. C. Boyle war im Februar in Deutschland zu Besuch und kam auch zu uns in den Verlag. Mit seinem Lektor Piero Salabè hat T. C. Boyle über viele verschiedene Dinge gesprochen: Über schriftstellerische Vorbilder, Produktivität als Autor, Disziplin, die lokale Verortung der Romane, Boyles Liebe zur Natur, den Bergen und das Verhältnis zu Einsamkeit und dem Draußen, über Lesungen und Lesereisen genauso wie über Religion und Wissenschaft und auch die große Frage, warum T. C. Boyle vermutlich niemals eine Autobiographie schreiben wird, aber hoffentlich noch viele Romane. Viel Vergnügen! T. C. Boyle auf Twitter > Website von T. C. Boyle > T. C. Boyles aktueller Roman “Das Licht” > Hanser Rauschen Mehr zum Podcast … > … und zu den Hanser Literaturverlagen > Ihr habt Fragen oder Anregungen zu unserem Podcast? Dann schreibt uns eine E-Mail an rauschen@hanser.de. [ad_2] Source...
Marxplaining

Marxplaining

[ad_1] Marxplaining ist ein Podcast, in dem Carlotta Sturm versucht, der marxistischen Vergangenheit ihres Vaters nachzuspüren und ein Gespräch zwischen zwei politisch verschiedenen Generationen zu führen.   [ad_2] Source...
Günther und Elfriede – Folge 2

Günther und Elfriede – Folge 2

[ad_1] In der zweiten Folge erfahrt ihr mehr über unsere Helden Günther und Elfriede. Wird es Ihnen gelingen, den Weihnachtsmann von ihrem Vorhaben zu überzeugen? Aber wo ist der eigentlich? Günther und Elfirede – Folge 2 https://litradio.net/wp-content/uploads/2019/03/2.Folge-Der-schöne-James-und-der-fette-Manfred-1.mp3 [ad_2] Source...
Verrufene Fantasy – Interview mit Annette Pehnt zur Fantastischen Konferenz › Litradio

Verrufene Fantasy – Interview mit Annette Pehnt zur Fantastischen Konferenz › Litradio

[ad_1] Unter dem Titel „Wirklichkeit(en)“ fand am 14. Und 15. Februar 2019 die „Fantastische Konferenz“ am Kulturcampus der Universität Hildesheim statt.Kinder und Jugendliche aus Schulen der Umgebung beschäftigten sich hier als Expert*innen mit Fragen, wo und was Geschichten ausmacht, wie und welche Wirklichkeiten erschaffen werden, und probierten sich auch selbst darin aus.Litradio führte ein Interview mit Annette Pehnt. Ihr ist es zu verdanken, dass die „Die Fantastische Konferenz“ ihren Weg nach Hildesheim fand. Eine Vorgängerin war nämlich „Die Erstaunliche Konferenz“, die 2018 im Freiburger Literaturhaus stattgefunden hatte. Der Gedanke war, andere Wesentlichkeiten von Kinderliteratur zu beleuchten. Es bleibt die Voraussicht, dass alle guten Dinge drei sind, und wir uns irgendwann auch noch auf „Die Andere Konferenz“ freuen können. [ad_2] Source...
“Über die Massmannsmauer” und “Oxymooron” – Lesung auf der fantastischen Konferenz › Litradio

“Über die Massmannsmauer” und “Oxymooron” – Lesung auf der fantastischen Konferenz › Litradio

[ad_1] Unter dem Titel „Wirklichkeit(en)“ fand am 14. Und 15. Februar 2019 die „Fantastische Konferenz“ am Kulturcampus der Universität Hildesheim statt.Kinder und Jugendliche aus Schulen der Umgebung beschäftigten sich hier als Expert*innen mit Fragen, wo und was Geschichten ausmacht, wie und welche Wirklichkeiten erschaffen werden, und probierten sich auch selbst darin aus. Die Studierenden des Seminar zu Kinderliteratur, welches von Annette Pehnt im Wintersemester gegeben wurde, und das auch das Thema der Konferenz behandelte, waren nicht nur ein großer Teil der Organisation. Sie verfassten auch Texte, von denen ein Teil dann den jungen Besucher*innen vorgelesen wurde. Es lasen: Nitay Feigenbaum las „Oxymooron“ von Alexa Dietrich: Das Ich findet am Strand das Oxymooron und als vierköpfiges Trio machen die Crew der Arapaima (die Käpt’n, Smutje, das Oyxmooron und das Ich) sich auf die Suche nach den Artgenossen von Oxy. Alexa Dietrich las „Über die Massmannsmauer“ von Nitay Feigenbaum: Mo, der eigentlich Moritz heißt, ist nach Ferien in California (das liegt in in America) jetzt einen Kopf größer. Groß genug, um über die Massmannsmauer zu schauen. [ad_2] Source...
X