Hildesheimer Herrgottswinkel

Herrgottswinkel nannte man den Platz in der Wohnung, an dem besonders in katholischen Gegenden religiöse Symbole zur Erinnerung, Beschwörung oder Bewahrung vor Unheil ausgestellt waren. Im 20. Jahrhundert haben erst das Radio und dann der Fernsehapparat diesen Platz übernommen. Aber immer noch gibt es in jeder Wohnung jenen besonderen Platz, an dem, auch jenseits von Glauben oder Religiosität, persönliche Gegenstände ausgestellt werden.

Der Band versammelt Geschichten über diese modernen Hausaltäre und berichtet über das Heiligste, was Menschen außerhalb des Hauses mit sich herumführen.

Herausgeberinnen:  Annett Gröschner | Stephanie Drees

Autoren/innen: Kathrin Bach | Franziska Barth | Ann-Kristin Behrens | Doris Bidlingmaier | Stephanie Drees | Janna Enders | Nora Frank | Rebecca Goldbach | Annett Gröschner | Natalie Heinert | Johanna Gesa Hennies | Niklas König | Martin Landschein | Eva-Lena Lörzer | Larissa Mass | Karoline Menge | Lena Müller | Vanessa Özdemir | Dunja Rühl | Eva Maria Schleiffenbaum | Nico Schmidt | Lara Sielmann | Teresa Streiß | Bianca Thomas | Marie-Lucine Tapyuli | Henni Kristin Wiedemann | Julia Wündrich | Eva Zink

Layout / Satz: Sandra Bauke | Larissa Mass

Edition Pächterhaus 2011, ISBN 978-3-941392-19-9, 160 Seiten.

Pin It on Pinterest

Share This
X