Fünfundzwanzig

Hildesheim: Die fiktive Bühne für 25 Figuren. Altpunks, (Un-)Heilige, Bürokraten, Killer, Ortheil, imaginäre Freunde, Tiere interpretieren Arthur Schnitzlers Reigen neu.

Hildesheim: Das Arbeitslabor von 25 Autoren. Hier entstehen Ideensammlungen, Charakterskizzen und Szenenentwürfe.

 

Herausgeber/innen: Jan Berning | Artur Dziuk | Vea Kaiser | Kevin Kuhn

Autoren/innen: Karl W. Flender | Maren Kames | Philipp Winkler | Persephone Haasis | Ricarda Täsch, Antonia Kalitschke | Nicole von Horst | Martin Kistner | Larissa Mass | Jette Groß | Teresa Streiß | Elisabeth Botros | Fionna Kessler | Heidrun Eberl | Ruben Zumstrull | Annika Becker | Alina Herbing | Dana Sandrina Buchzik | Milena Fe Hassenkamp | Stefan Vidovic | Viktor Gallandi | Virginia Brunn | Lisa Mauritz | Victor Witte | Tabea Hertzog

Gestaltung und Satz: Juliane Krüger

Illustrationen: Henrike Terheyden

Edition Pæchterhaus, Hildesheim 2010, ISBN 978-3-941392-14-4, 150 Seiten.

Pin It on Pinterest

Share This
X