Enzyklopädie der Dinge

Hrsg. von Guido Graf, Marius Hoffmann und Florian Stern
Illustrationen
von Anne Garthe und Marisa Berg

 

Die Regeln

 

1

Zu wählen ist ein generischer Gegenstand, also beispielsweise der Bleistift, nicht mein Bleistift oder dieser Bleistift dort auf meinem Tisch. Zu diesem Gegenstand ist ein Text mit zwei Absätzen zu verfassen.
Der erste Absatz erklärt den Gegenstand neutral, etwa wie ein Lexikon oder die Einleitung eines Wikipedia-Eintrags. Wann wurde der Gegenstand erfunden und von wem? Welchen Zweck erfüllt er im Allgemeinen? In welchen Zusammenhängen und Variationen taucht er auf? Wie groß ist er? Etc.

2

Im zweiten Absatz ist der Gegenstand zu kommentieren und zwar aus möglichst abwegigen Blickwinkeln. Was könnte man mit dem Gegenstand noch machen, wie ihn zweckentfremden und wofür eignet er sich nun wirklich gar nicht? Mit einem Bleistift könnte man Steaks auf dem Grill wenden, aus sehr vielen ein Regal bauen, mit den meisten allerdings nur schlecht telefonieren. Außerdem: Was sagt ein Gegenstand über seine Besitzerin oder seinen Verwender aus?

3

Abschließend gibt es noch mindestens einen Verweis auf das Vorkommen des Gegenstandes in der Literatur, auch unter Angabe einer genauen Quelle.
Die Texte werden dann kommentiert und durch weitere Verweise ergänzt.

Der Löffel

Von Vreda Marschner
Der Löffel ist ein Werkzeug mit dem flüssige und feste Nahrung unter Zuhilfenahme der Hand zum Mund geführt wird.

mehr lesen

Der Fußball

Von Anna Liedmeier
Der Fußball kann den Spielzeugen zugerechnet werden. Er wird im Fußballspiel als Spielgerät verwendet.

mehr lesen

Der Würfel

Von Jacob Bergmann
Der Würfel ist ein annähernd würfelförmiger Gegenstand, der von sechs gleich großen, quadratischen Seiten begrenzt wird.

mehr lesen

Die Kühltruhe

Von Leonie Luise Lagemann
Die Kühltruhe, auch Gefriertruhe genannt, findet sich in fast jedem vierten Haushalt und ist eine Ergänzung zum herkömmlichen Kühlschrank.

mehr lesen

Die Heftklammer

Von Anne Garthe
Die Heftklammer, nicht zu verwechseln mit der Büroklammer, ist ein u-förmig gebogenes Metallstück, meist aus Kupfer oder verzinktem Stahl.

mehr lesen

Der Bindfaden

Von Hannah del Mestre
Der Bindfaden wird heutzutage auch als Paketschnur bekannt. Er ist gezwirbelt aus mehreren dünnen Garnen.

mehr lesen

Die Schallplatte

Von Elena Ziegler
Die Schallplatte ist eine, meist schwarze, Kunststoffplatte aus Polyvinylchlorid. Sie wird zur Aufzeichnung von analogen Audiosignalen genutzt.

mehr lesen

Der Teppich

Von Stuart Smith
Teppiche sind aus tierischer bzw. pflanzlicher Wolle und in neuerer Zeit auch aus künstlichen Stoffen bestehende Gewebe, welche meist gemustert sind, um die Böden von Gebäuden zu verzieren.

mehr lesen

Der Feuerlöscher

Von Tilman Rösler
Der Feuerlöscher ist ein tragbares Löschgerät zur Bekämpfung von Klein- oder Entstehungsbränden.

mehr lesen

Der Trinkhalm

Von Marie Rode
Der Trinkhalm, umgangssprachlich auch Strohhalm genannt, ist ein Hilfsmittel um das Trinken von Flüssigkeiten zu erleichtern.

mehr lesen

Das Schlüsselloch

Von Anna Liedmeier
Das Schlüsselloch ist ein Ding, das durch die Abwesenheit der spezifischen Materie bestimmt wird.

mehr lesen

Die Knirschschiene

Von Katalin Kuse
Diese Maßanfertigung, auch Aufbissschiene, Zahnschiene oder in Fachkreisen Michigan-Schiene genannt, besteht aus hartem, durchsichtigen Kunststoff.

mehr lesen

Der Rückspiegel

Von Anne Garthe
Ein Rückspiegel ist eine reflektierende Fläche, durch die eine rückwärtige Situation beobachtet werden kann.

mehr lesen

Die Bettdecke

Von Greta Hamann
Die Bettdecke ist eine aus verschiedenen Materialien angefertigte, meist rechteckige Auflage, die den Menschen im Schlaf wärmen soll.

mehr lesen

Das Kaugummi

Von Lena Matzeit
Das (oder der) Kaugummi ist eine portionierte Masse, die man kauen kann.

mehr lesen

Kies

Von Franziska Trute
Ein Kieselstein ist ein 3- 30 mm kleiner, runder Gesteinstyp, der häufig auf natürlichem und seltener auf künstlichem Wege hergestellt wird.

mehr lesen

Die Torte

Von Elisa Buhrke
Die Torte ist eine süße, meist runde Backware, die bei feierlichen Anlässen wie Hochzeiten oder Geburtstagen zum Einsatz kommt.

mehr lesen

Das Haarnetz

Von Antonia Bartels
Das Haarnetz ist eine Kopfbedeckung, die die Funktion hat, langes Haar zu halten.

mehr lesen

Der Vorhang

Von Thea Mengeler
Als Vorhang – oder auch Gardine – bezeichnet man ein rechteckiges Stück Stoff, das meist mittels einer Stange vor einem Fenster befestigt wird.

mehr lesen

Der Mensch

Von Justus Linnekugel
Der Mensch, auch Homo sapiens genannt, ist nach der biologischen Systematik ein höheres Säugetier aus der Ordnung der Primaten.

mehr lesen

Der Schirm

Von Marie Minkov
Als Schirm bezeichnet man im weitesten Sinne einen flächigen Gegenstand, der jemanden oder etwas vor einer Unannehmlichkeit wie Regen, Wind oder Sonnenbrand schütz.

mehr lesen

Der Saugroboter

Von Niclas Kriegenburg
Der Saugroboter ist ein voll automatisches Reinigungssystem bestehend aus Roboter und Ladestation, das je nach eingestellter Frequenz den Boden für saugt, auch wenn man nicht zu Hause ist.

mehr lesen

Der Sarg

Von Tamara Bresler
Bei einem Sarg handelt es sich um ein meist aus Holz oder Zink gefertigtes Behältnis für den Transport, die Aufbewahrung und Beisetzung eines Leichnams.

mehr lesen

Der Wohnwagen

Von Clemens Klauke
Als eine Mischung aus Autoanhänger und Wohnraum kombiniert der Wohnwagen Mobilität und Komfort.

mehr lesen

Der Teigschaber

Von Josefine Sonneson
Der Teigschaber, auch Geizhals genannt, ist ein Küchengerät. Er besteht aus einem Stiel aus Plastik, selten auch Holz oder Edelstahl, an dem eine flache, rechteckige Platte steckt, deren eine obere Ecke meist abgerundet ist.

mehr lesen

Der Schrank

Von Lea Willim
Der Schrank ist ein kastenförmiges, meist mannsgroßes Möbelstück, das zur Aufbewahrung oder Lagerung von verschiedenen Dingen genutzt wird.

mehr lesen

Die Haut

Von Lena Schultheiß
Die Haut ist das Organ, das den tierischen und menschlichen Körper ummantelt.

mehr lesen

Die Kassette

Von Marina Müller
Die Kassette als Tonträger konnte man für 2-6 D-Mark im Einzelhandel erwerben.

mehr lesen

Die Haarnadel

Von Judith Riemann
Die Haarnadel, auch Haarspange oder Haarklemme, ist ein Accessoire, das als Haarschmuck getragen wird bzw. der Frisur mehr Halt verschafft.

mehr lesen

Der Porzellannikolaus

Von Selina Hillebrand
Ein Porzellannikolaus ist ein saisonal bedingter Dekorationsgegenstand, der zur Vorweihnachtszeit auf Tische oder Fensterbänke platziert werden kann.

mehr lesen

Die Flasche

Von Melanie Kuch
Die Flasche ist ein Behälter für Flüssigkeiten wie Getränke oder auch Putzmittel. Es gibt sie in unterschiedlichen Größen und Materialien.

mehr lesen

Der Bildschirm

Von Alexander Schröder
Auf Basis der Braunschen Röhre, welche 1897 von Karl Ferdinand Braun entwickelt wurde, werden Bildschirme seit den 1950er Jahren eingesetzt und entwickelt.Hohlkörper ausdehnt.

mehr lesen

Der Luftballon

Von Marisa Berg
Bei einem Luftballon handelt es sich um einen Gegenstand aus Kautschuk oder Kunststoff, der sich beim Befüllen mit einem Gas wie etwa Luft oder Helium erheblich zu einem meist birnenförmigen Hohlkörper ausdehnt.

mehr lesen

Das Buch

Von Lasse Kohlmeyer
Das Buch ist eine Kollektion von Seiten, welche in der heutigen geläufigen Form entweder aus Papier bestehen oder digitalisiert sind.

mehr lesen

Pin It on Pinterest

Share This
X